Spezielle Lötbaugruppen

Spezielle Lötbaugruppen

Coole Produkte für Anspruchsvolle

Vom Elektronenkollektor zum Sputterkopf und vom Probenrohr zur Gas Process Unit in Brennstoffzellen, die Lötbaugruppen von REUTER TECHNOLOGIE sind maßgeschneiderte High-Tech-Lösungen, die in ihren jeweiligen Anwendungen ganz außergewöhnliche Eigenschaften und Funktionalitäten bieten.


Der Schlüssel zu den herausragenden Eigenschaften unserer Lötbaugruppen liegt in der hohen Präzision sowie dem außergewöhnlichen Materialmix, den wir über das Vakuumlöten erreichen. Im Elektronenkollektor sind Edelstahl, Keramik und Kupfer vakuumdicht miteinander gefügt. Im Diamantfenster werden synthetisch hergestellte Diamantscheiben in einem Kupferring verlötet. Und das, trotz der stark unterschiedlichen Wärmedehnung, die beide Materialien aufweisen. Es erfordert sehr spezielles Know-how und langjährige Erfahrung, um solche anspruchsvollen Materialkombinationen in der geforderten Qualität herstellen zu können. REUTER TECHNOLOGIE verfügt über diese Kompetenz. Wir sind Experten im Konstruieren, mechanisch Bearbeiten und Fügen komplexer Baugruppen seit über 20 Jahren.

Produktbeispiele

Elektronenkollektor

Der Elektronenkollektor ist Bestandteil einer Ionenquelle und sorgt dort für die Abtrennung frei gesetzter Elektronen und eines Ionenstrahls. er wird aus Edelstahl, Aluminiumoxid und Kupfer gefügt. Seine Oberfläche im Innenbereich ist hochglanzpoliert. Die Zylindrizität liegt bei < 0.05mm auf die Bohrung Ø 0,9mm (Strahlführung). Im Hinblick auf die Leckrate erreichen wir einen Wert von < 1×10-10 mbar x l/sec.

Produktbeispiele

Sputterkopf

Der von REUTER TECHNOlOGIE entwickelte Sputterkopf besteht aus einer Schicht stark ferromagnetischem Stahl, sowie zwei weiteren Schichten aus Kupfer und  Bornitrid (BN). Einsatzort ist eine PVD-Beschichtungsanlage. Hier dient er als Halterung für rechteckige Targets. Er muss hohe und homogene magnetische Flussdichten bis 44 µTesla aushalten, für eine effiziente Kühlung bis zu 2 Kilowatt sorgen sowie die Abschirmung und Hochspannungsdurchführung übernehmen.

Produktbeispiele

Gas Process Unit (GPU)

Die GPU von REUTER TECHNOLOGIE sorgt in Brennstoffzellen für Nachschub an Brennstoff. In ihr wird mittels Katalysatoren z.B. Propangas direkt in verwendbares Wasserstoffgas umgewandelt. Bei der Herstellung nutzen wir diverse Fügetechnologien wie das Vakuumlöten sowie das Laser- und WIG-Schweißen. Beim Vakuumlöten werden in einem Prozessschritt mehrere Spezialedelstähle wie CroFer oder Inconel und über 50 Bleche gleichzeitig verlötet.

Produktbeispiele

Probenrohre

Probenrohre dienen der Materialuntersuchungen im kryogenen Bereich. Sie bestehen aus dünnwandigen Rohren mit Wandstärken von nur 0,3 mm. Die Länge beträgt bis 1000mm. Typischerweise fertigen wir unsere Probenrohre in der Materialkombination Edelstahl und Kupfer. Die enthaltenen Bauteile sind vakuumdicht durch Hochtemperaturlöten verbunden und per Laser- oder WIG-Verfahren geschweißt.

High Tech unter der Haube

REUTER Inside


REUTER-Produkte entfalten ihre vollen Qualitäten im Einsatz. Oft lässt sich bei ihnen auf den ersten Blick nicht erkennen, wie viel Konstruktions- und Fertigungskompetenz in ihnen steckt. Es sind die Detaillösungen, mit denen wir die anspruchsvollen Spezifikationen erreichen, die uns von Kundenseite vorgegeben werden.

Bei unserem Wäremschild ist das ähnlich. Er dient in Atomuhren der Abschirmung des Prüfraumes vor Schwarzkörperstrahlung und elektromagnetischer Strahlung. Wie in der 360° Drehung/Explosion zu erkennen ist, handelt es sich bei dem komplett aus Kupfer gefertigten Bauteil um ein hochkomplexes Gebilde mit sehr anspruchsvollen Spezifikationen.

High Tech unter der Haube

Wärmeschild

Das Wärmeschild für Atomuhren ist vollständig aus Kupfer gefertigt, um eine optimale Wärmeleitfähigkeit zu gewährleisten. Dabei dürfen die Fügestellen keine virtuellen Leckagen aufweisen. Das gilt bis in den Temperaturbereich von 80K (entspricht -190 °C). In der Fertigung ist eine UHV-taugliche Reinheit einzuhalten.

  • Fertigungstoleranzen bis 0,01mm
  • Dichtheit bis 80 °K (-190 °C)
  • Reinheit: UHV-tauglich
  • Einsatz in Atomuhren

Unsere Leistungen

• Entwicklung und Konstruktion

• Mechanische Bearbeitung

• Fügen verschiedener Materialkombinationen (Vakuumlöten, E-Beam-Schweißen, Laser- und WIG-Schweißen)

• Prototypenbau, Machbarkeitsstudien, 3D-Druck

• Prüfung & Testlauf

• Serienfertigung kleiner bis mittlerer Serien

Sie haben eine Kühlaufgabe zu lösen?

Wir freuen uns über Ihre Anfrage und sichern schnelle Reaktion zu!


Kontakt

Kontakt

REUTER TECHNOLOGIE GmbH
Röntgenstraße 1 - D-63755 Alzenau

+49 6023 5044-0
contact@reuter-technologie.de