Vakuumlöten

Vakuumlöten

Das Hochtemperaturlöten im Vakuum ebnet den Weg zu vielseitigen Werkstoffkombinationen. Und das, auf sehr wirtschaftliche Weise.

Top-Performance im Materialverbund

Die Wärmeleitfähigkeit von Kupfer, die Korrosionsbeständigkeit von Edelstahl und weitere Eigenschaften in einem Bauteil zu vereinen? Mit dem Vakuumlöten kein Problem!


Als einer der führenden Anbieter in der Vakuumlöttechnik fügen wir die verschiedensten Werkstoffe – in erster Linie Kupfer und Edelstahl – aber auch andee Werkstoffe zusammen. Die hergestellten Werkstoffverbindungen sind vakuumdicht, mechanisch hochbelastbar, oxidationsfrei, absolut sauber und frei von jeglichen Lotrückständen. Die Kapillarwirkung sorgt für eine optimale Lötnaht – auch an schwer zugänglichen Stellen. So entstehen starke Verbindungen, die sich durch sehr hohe Festigkeit und Korrosionsbeständigkeit auszeichnen.

  • Stoffschlüssige und mechanisch hoch belastbare Verbindungen
  • Vakuumdichtes Fügen komplexer Geometrien
  • Sichere Materialverbindungen bis zu einer Materialstärke von 0,1 mm
  • Lötung auch von schwer zugänglichen Bereichen dank Kapillarwirkung
  • Flussmittelfreies Fügen und Wärmebehandlung in einem Arbeitsschritt
  • Flächige Verbindungen bis zu einer Abmessung von 500 x 500 mm

In unseren speziell entwickelten und elektrisch beheizten Vakuumöfen verhindern wir durch das Vakuum die bei der Erwärmung einsetzende Oxidation. Zudem können wir durch den Einsatz von Gasen wie Stickstoff oder Argon spezielle Umgebungsatmosphären schaffen, die eine Reihe verschiedener Vorteile bieten.

  • Kupfer/Edelstahl
  • Edelstahl/Edelstahl
  • Kupfer/Kupfer
  • Kupfer/Diamant
  • Kupfer/Keramik
    (B4C, BN, Al2O3, SiO2)
  • Kupfer/Chrom/Zirkon
  • Titan/Kupfer
  • Titan/Titan
  • Hartmetall/Edelstahl

Produktbeispiele

Kältekopf

Anwendung: Kühleinheit für CSR-Speicherring
Einsatzbedingungen: -271 bis +350 °C
Besonderheit: Leckrate <1x10E-9 mbar x l/s

Antenna

Anwendung: Ionenquellen
Besonderheit: Über 30 Einzelteile in einem Schritt gefügt

Wärmeschild für Atomuhren

Funktion: Abschirmung elektromagnetischer Strahlung
Einsatzbedingungen: Temperaturen bis 80°K (-190 °C)
Besonderheiten: UHV-taugliche Reinheit, Toleranz bis 0,01mm

Elektronenkollektor

Anwendung: Ionenquelle
Funktion: Einsammeln/Entfernen freier Elektronen
Besonderheiten: Leckdicht bis 1x10-E10 mbar x l/s, Zylindrizität <0,05mm, UHV-taugliche Reinheit

In der Kombination Präzisionsfertigung und Vakuumlöten mit UHV-Expertise gehört REUTER TECHNOLOGIE zur Spitze. Wir nutzen diese Kompetenzen zur Entwicklung besonders leistungsfähiger Produkte. Sie erfüllen höchste Ansprüche an die Kühlleistung, die mechanische Festigkeit, die Korrosionsbeständigkeit und die Produktgeometrie.

Kontakt

Kontakt

REUTER TECHNOLOGIE GmbH
Röntgenstraße 1 - D-63755 Alzenau

+49 6023 5044-0
contact@reuter-technologie.de