• Kühllösungen im UHV bis 4 Kelvin
  • Werkstoffe vakuumdicht fügen
  • Feinmechanische Fertigung
  • Kompetenz im UHV-Engineering
  • Vakuumlöten für Prototyp und Serie
  • Partikelarme Be- und Verarbeitung

Von der Entwicklung zur Serienproduktion – Vakuumgelötete Komponenten in höchster Präzision

Das Vakuumlöten sowie einige weitere Fügetechnologien bilden die Kernkompetenz der REUTER TECHNOLOGIE. Wir entwickeln und fertigen hochpräzise, feinmechanisch hergestellte Produkte, die vakuumdichte Verbindungen zwischen metallischen, keramischen oder kristallinen Werkstoffen enthalten. Unsere große Erfahrung im Vakuumlöten fließt in die komplette Bauteilentwicklung ein. REUTER TECHNOLOGIE beschäftigt erfahrene Werkstoffexperten, Physiker und Konstrukteure sowie hochspezialisierte Facharbeiter, denen – neben modernsten mechanischen Fertigungsanlagen – ein komplett ausgestattetes Testzentrum mit Prüflabor und Reinraum zur Verfügung steht.

Die Produkte der REUTER TECHNOLOGIE sind keine Standardware. Es sind Lösungen, die durch den Ideenreichtum und die Erfahrung im Umgang mit Werkstoffen in der Entwicklung, Konstruktion und Fertigung entstehen. Sie sind individuell zugeschnitten auf die funktionalen, qualitativen und wirtschaftlichen Vorgaben der Kunden. Die Entwicklungsprojekte begleiten wir von der Anfrage über den Prototypenbau bis hin zur Serienfertigung aus einer Hand.

Ein eigenes, hochmodern ausgestattetes Test- und Prüfzentrum bildet die Grundlage, entscheidende Fortschritte zu erzielen und das Erreichen qualitativer und technologischer Vorgaben zu dokumentieren. Unter anderem können Helium-Lecktests, quantitative Restgasanalysen, Permeabilitätsmessungen, 3D-Untersuchungen oder Partikelzählungen durchgeführt werden. Diese Untersuchungen stehen auch als externe Dienstleistung zur Verfügung.